Bundesminister Dobrindt: Gratis-WLAN in Behördennähe

Bundesminister Dobrindt: Gratis-WLAN in Behördennähe

589
0
TEILEN

Bundesminister Dobrindt (CSU) plant einen neuen Anlauf für Gratis-WLAN in Behördennähe. 

Alexander Dobrindt (CSU) ist Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, dieser möchte noch 2015 in seinem Ministerium in Berlin-Mitte gratis WLAN zur verfügung stellen. Er war es auch, der eine Modernisierung im Nahverkehr der Deutschen Bahn gefordert hatte. Seine Forderung war, dass nun endlich kostenlose Hotspots in Zügen und Bahnhöfen eingerichtet werden. Chef der Deutschen Bahn, Rüdiger Grube, hat ein offenes Ohr dafür, jedoch ist dies vor 2016 nicht möglich.

Sollte sein Ministerium Gratis-WLAN anbieten, so könnte dies der Anfang vom Ende der Störerhaftung sein. Dieses Gesetz ist eine wahrlich Modernisierungsbremse, denn Cafés zum Beispiel, wollen Gratis-WLAN zwar anbieten, jedoch ist die Gefahr vor Abmahnungen zu groß.

Zumindest ist Minister Dobrindt mit diesem Plan nicht alleine, der Berliner Senat hat letztens eine Ausschreibung ins Leben gerufen, in welcher sich Betreiber bis Ende Januar 2015 um Hotspot-Standorte bewerben können.

(via Heise)

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung