WhatsApp Web: Browser-Client offiziell gestartet

WhatsApp Web: Browser-Client offiziell gestartet

499
0
TEILEN
Das WhatsApp Logo (Bild: WhatsApp.com)
Das WhatsApp Logo (Bild: WhatsApp.com)

WhatsApp Web wurde offiziell gestartet. Nutzer des beliebten Messenger für iOS, Android, BlackBerry und Windows Phone können nun auch im Browser mit den Freunden chatten.

Eine Web-Version für WhatsApp wurde schon lange gewünscht, nun ist es endlich soweit. WhatsApp hat „WhatsApp Web“ gestartet. Nutzer, die auch auf dem Computer mit ihren Freunden im schriftlichen Kontakt stehen wollen, können mit einem PC oder Mac darauf zugreifen. Um sich für die Web-Version anzumelden muss der QR-Code, der im Browser geöffnet wird innerhalb der WhatsApp-App auf dem Smartphone eingescannt werden. Finden könnt ihr dies unter den Einstellungen. Der Dienst funktioniert derzeit nur mit dem Google Chrome (36+) sowie sind derzeit iOS-Nutzer ausgeschlossen aufgrund der strikten Regeln von Apple.

Wie funktioniert WhatsApp Web?

In Grunde genommen ist „WhatsApp Web“ wie jeder andere Messenger auch: Nachrichten werden stets mit der Applikation synchronisiert. Ihr habt zudem wie gewohnt eure offenen Chats, Gruppen und Favoriten. Es sollte darauf geachtet werden, dass das Smartphone auch stets mit dem Computer bzw. Browser-Version gekoppelt ist, ist dies nicht der fall, verliert das Smartphone die Verbindung.

Bezüglich Sicherheit in Form von Verschlüsselung wurde noch nichts kommuniziert.

Quelle: Jan Koum (Facebook)

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung