Adobe Flash Player: Weiterhin mit kritischer Sicherheitslücke

Adobe Flash Player: Weiterhin mit kritischer Sicherheitslücke

558
0
TEILEN

Adobe Flash Player hat wieder eine kritische Sicherheitslücke, betroffen sind fast alle PC-, Linux- und Mac-Nutzer. Die Sicherheitslücke war Adobe bereits bekannt, jedoch wurde die Lücke im aktuellen Update außen vor gelassen obwohl Hacker bereits angefangen haben Malware zu verteilen. Jetzt warnt auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und ratet allen Nutzern, den Flash-Player bis zur Veröffentlichung eines Updates zu deinstallieren.

Der Angreifer kann zum Beispiel durch eine infizierte Webseite mit Flash-Inhalten Schadcode auf den Rechner (PC, Linux & Mac) des Nutzers einschleusen. Gefährdet sind vor allem alte und aktuelle Versionen des Browsers Internet Explorer, aber auch Firefox. Bei Chrome wird laut heise Online noch kein Schadcode ausgeliefert.

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung