Facebook veröffentlicht Quartalszahlen 4/2014

Facebook veröffentlicht Quartalszahlen 4/2014

456
0
TEILEN
Facebook-Logo (Bild: Facebook)
Das Facebook-Logo (Bild: Facebook)

Facebook hat gestern Quartalszahlen veröffentlicht und damit bewiesen, dass die Facebook-Ära noch lange nicht vorbei ist. Von wegen, die „coolen Kids“ sind auf andere Netzwerke umgestiegen.

Facebook hat 49 Prozent mehr Umsatz generiert, damit steigt der Umsatz auf 3,851 Milliarden US-Dollar. Ebenso hat es Facebook geschafft den Nettogewinn zu steigern, dieser liegt bei 701 Millionen US-Dollar, dass ist im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung von 34 Prozent. Die Werbeeinnahmen machen 3,59 Milliarden Dollar aus.

Der Gewinn könnte zum letzten mal so hoch sein, immerhin ist Facebook im Bereich Forschung sehr aktiv, siehe Oculus oder Internet.org. Das ist sehr Kostenintensiv.

Die monatlichen aktiven Nutzer im Jahr 2014 ergeben eine Nutzerzahl von 1,39 Milliarden – ein Plus von 13 Prozent. Für Facebook sind Mobile Anwender am wichtigsten, von hier aus greifen die meisten auf das Netzwerk zurück. Hier konnte Facebook ein Plus von 26 Prozent verzeichnen, dass entspricht nun 1,19 Milliarden Nutzer.

Täglich sind im übrigen 890 Millionen Menschen aktiv, auch hier ein Plus von 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Quelle: Facebook

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung