Toshiba zieht sich vom weltweiten TV-Geschäft zurück

Toshiba zieht sich vom weltweiten TV-Geschäft zurück

472
0

Toshiba wird sich vom weltweiten TV-Geschäft zurückziehen, laut der Mittelung erfolgt dies schrittweise. 

Toshiba möchte zuerst beim US-Markt anfangen und dann schrittweise weltweit den Schuh ausziehen. Jedoch macht Toshiba für Japan eine Ausnahme, hier möchte der Konzern noch TV-Geräte anbieten. Zudem bekommt der Hersteller „Compal Electronics“ aus Taiwan eine Lizenz von Toshiba, Geräte unter der Markte Toshiba herstellen zu dürfen, jedoch wie es scheint nur in den USA.

Damit fällt eine weitere Marke aus dem Rennen, welcher man noch Vertrauen kann. Was einige nicht wissen, ist dieses Lizenz-Modell. Man kauft zwar zum Beispiel die Marke Sharp oder nun einen Toshiba-Fernseher, jedoch wird dieser gar nicht von diesen Firmen gebaut, sondern nur der Markenname ist darauf zu finden.

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung