Xiaomi Mi Note: Nach 3 Minuten ausverkauft

Xiaomi Mi Note: Nach 3 Minuten ausverkauft

567
0
TEILEN

Die neuen und durchaus Leistungsstarken Phablets Xiaomi Mi Note und Xiaomi Mi Note Pro aus China waren nach 3 Minuten ausverkauft. Jedoch hat Xiaomi nicht angegeben, wie viele Phablets überhaupt ausgeliefert worden sind. 

Die neuen Phablets Mi Note und Mi Note Pro vom chinesischen Hersteller Xiaomi waren nach drei Minuten ausverkauft. Ein Megaerfolg oder doch nur eine künstliche Verknappung damit der Hersteller wieder in der Presse landet? Wer nun eines der beiden Geräte haben möchte, muss bis zur nächsten Lieferung am 3. Februar warten, dies hatte der Hersteller über das Social Network Weibo angekündigt.

Diese art von Verkaufsstrategie wäre nicht das erste mal, zuallererst baut der Hersteller einen Hype um die neuen Smartphones/Phablets auf und anschließend gibt dieser über die Webseite sowie Soziale Netzwerke bekannt, wo es diese Geräte gibt. Die Leute warten vor den Läden und nach Rekordzeit sind diese dann ausverkauft.

Xiaomi Mi Note

Das Xiaomi Mi Note wurde samt dem Mi Note Pro vor zwei Wochen vorgestellt, es handelt sich hierbei um ein Phablet mit 16 Gigabyte-Speicher, Snapdragon 801 Prozessor und 3 GB Arbeitsspeicher. Der Akku ist mit 3000 mAh spezifiziert. Der Preis beträgt 2299 Yuan, dies entspricht 315 Euro.

Xiaomi Mi Note Pro

Das Xiaomi Mi Note Pro ist allemal besser ausgestattet als das Grundmodell. Das Mi Note Pro hat einen 64-Bit-Achtkern-Chip Qualcomm Snapdragon 810, 4 GB Arbeitsspeicher (RAM) sowie ein 2K-Display. In China beträgt der Preis 3299 Yuan, was wiederum 450 Euro entspricht.  Das ist Xiaomis Antwort auf das Apple iPhone 6 Plus und auf die Samsung Note-Reihe.

via Gizmodo

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung