Shazam erkennt bald auch Objekte, statt nur Musik

Shazam erkennt bald auch Objekte, statt nur Musik

544
0
TEILEN

Mit Shazam kann sich jeder Smartphone-Besitzer informieren, welche Musik gerade läuft, ohne unbedingt fragen zu müssen. Ist die Musik erkannt, was im übrigen sehr gut funktioniert, könnt ihr dieses Lied direkt Kaufen oder Streamen lassen via Spotify. Viele Werbetreibende Unternehmen haben das Potenzial erkannt und haben Shazam in ihre Werbespots eingebaut, das habt ihr sicher bereits in einem Werbespot eines Autobauers gesehen.

Jetzt möchte Shazam nicht nur Musik erkennen, sondern auch Objekte. Eigentlich nichts neues, das kennt ihr sicherlich vom Amazon Fire Phone. Sobald ihr ein Objekt mit der Kamera „einfängt“, zeigt euch das Smartphone an, um was es sich handelt und kann – natürlich – gleich gekauft werden.

Theoretisch steht diesem nichts in Wege, es passt wunderbar zur Werbestrategie von Shazam. Das macht Shazam nur für Werbetreibende attraktiver.

via Reuters

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung