GTA 5: Cheater bekommen von Rockstar Games eine extra Behandlung

GTA 5: Cheater bekommen von Rockstar Games eine extra Behandlung

625
0
TEILEN
Screenshot aus der GTA 5 PC-Version

Seit dem Start des Online-Modus von Grand Theft Auto 5 schaffen es einige Spieler Inhalte aus dem Singleplayer in den Multiplayer zu transportieren, dies schaffen die Spieler mit Exploits, also nichts anderes als eine Manipulation.

Screenshot aus der GTA 5 PC-Version
Screenshot aus der GTA 5 PC-Version

Besonders häufig gesichtet wird der Duke O’Death, das ist ein gepanzertes Fahrzeug, welches aus der Einzelspieler-Kapmange stammt und auf normalem Wege nicht im Multiplayer erhältlich ist. Nun hat der Entwickler Rockstar Games den Exploit behoben. Spieler, die Exploits verwenden bekommen eine extra Behandlung: Sobald sich ein Spieler hinter dem Steuer setzt, wird das Fahrzeug samt Insassen in die Luft gejagt. Wie das aussieht, ist im folgenden YouTube-Video zu sehen:

Die PC-Version von Grand Theft Auto 5 (GTA 5) erscheint am 14. April 2015.

Grand Theft Auto V – [PC] bei Amazon bestellen

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung