Cities Skylines – Eine Million verkaufte Exemplare

Cities Skylines – Eine Million verkaufte Exemplare

491
1
TEILEN

Der Publisher Paradox Interactive und das Entwickler-Studio Colossal Order lassen die Korken knallen – Innerhalb eines Monats verkaufte sich das Spiel „Cities Skylines“ eine Million mal. Der Städtebausimulatorsteht kurz bevor, das erfolgreichste Spiel in der Geschichte des Publishers zu werden.

Cities-Skylines 2

Ein Erfolg, welcher wohl keinem überraschen dürfte. Cities Skylines hatte bereits bevor es rausgekommen ist, einen enormen Hype. Der Städtebausimulator war und ist die neue Hoffnung in der Genre. Viele zeigten sich enttäuscht über das Spiel „Sim City 5“, weshalb das Spiel Cities Skylines umso mehr von den Leuten gefeiert wurden ist.

Mittlerweile hat das Spiel eine große Community und stetig werden Inhalte hinzugefügt, auch seitens Community. Immerhin wurden bereits 33.000 Mods veröffentlicht und im Durchschnitt spielen 21.000 Spieler zur selben Zeit das Spiel.

„Wir sind weiterhin verblüfft, wie die Spieler Cities: Skylines aufgenommen haben. Das Spiel verkauft sich weiterhin mit einem festen Tempo, was bemerkenswert für ein Spiel ist, das seit mehr als einem Monat auf dem Markt ist. Erneut wollen wir jedem danken, der uns unterstützt hat und das Spiel auch weiterhin unterstützt“, freut sich Paradox-Chef Fredrik Wester über den Verkaufserfolg von Cities: Skylines.

By the Way: Die ersten 250.000 Exemplare wurden innerhalb der ersten 24 Stunden verkauft. Der Meilenstein von 500.000 Exemplaren wurde nach einer Woche erreicht. Erhältlich ist das Spiel für Linux, Mac und Windows seit dem 10. März 2015.

1 KOMMENTAR

Jetzt zählt deine Meinung