😱 Twitter enttäuscht mit roten Quartalszahlen

😱 Twitter enttäuscht mit roten Quartalszahlen

484
0
TEILEN
Twitter

 

Twitter enttäuscht wieder einmal mit seinen Quartalszahlen. Zwar ging es hinsichtlich der Nutzerzahl nach oben, jedoch „erwirtschaftete“ Twitter innerhalb des Zeitraumes Januar bis März 2015 einen Verlust von 162 Millionen Dollar, bei einem Umsatz von 436 Millionen Dollar. Eine Steigerung von 74 Prozent, allerdings spiegelt sich das nicht im Gewinn wieder.

388 Millionen Dollar konnte das Social Network mittels Werbung erwirtschaften, somit ist das Kerngeschärft tatsächlich die Werbung. Der Großteil dieser Werbeeinnahmen wurde durch Mobil Geräte erzeugt (89 Prozent), 34 Prozent des Umsatzes wurden außerhalb der USA generiert.

Ohne Nutzer, kein Netzwerk. Das haben schon einige Plattformen bitter begreifen müssen. Kennt noch jemand MySpace, SchülerVZ und MeinVZ? Wie dem auch sei, Twitter gewinnt immer mehr Nutzer, derzeit spricht Twitter von 302 Millionen aktiven Nutzern – 18 Prozent mehr als im Vorjahresquartal und 14 Millionen mehr als im letzten Quartal. Interessant: 80 Prozent der monatlichen aktiven Nutzern greifen mittels Mobilgerät auf die Plattform zu.

Derzeit hat Twitter im Portfolio die Plattform Vine und Periscope, hierin liegt womöglich auch die Zukunft der Firma. Die Aktie ist hingegen um 20 Prozent abgerutscht.

Quelle: Twitter

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung