Nintendo generiert wieder Gewinn und Neuigkeiten zu Smartphone-Games

Nintendo generiert wieder Gewinn und Neuigkeiten zu Smartphone-Games

502
0
Nintendo auf der GamesCom (Bild: Kai Anton)

Nintendo CEO Satoru Iwata teilte kürzlich mit, dass der Produzent der Mario Kart-Reihe die Entwicklung von Smartphone-Games leiten wird. Es scheint so, als würde Nintendo die Sache ernst meinen. Noch letztes Jahr verkündete man, dass Nintendo niemals Smartphone Games entwickeln wird, bis März 2015 die Kehrtwende kam. Insbesondere Aktionäre haben sich hierüber gefreut.

Mit den Mobile Games (voraussichtlich sowohl für Smartphones und Tablets) möchte sich der Konzern potenzielle Fans züchten – sozusagen. Den Leuten gefällt das mobile Spiel und werden sich aus diesem Grund eventuell eine Nintendo Wii U oder einen Nintendo 3DS kaufen. Immerhin hat die heutige Generation beinahe nur noch Augen für den PC, für die PlayStation 4 oder für die Xbox One.

Die ersten Spiele werden schon 2015 erscheinen, jedoch wurde nicht bekanntgegeben für welche Plattformen die Spiele erscheinen werden. Es dürften aber wieder die zwei üblichen sein: iOS und Android.

Nebenbei gab man die Quartalsergebnisse bekannt und siehe da: Der Konzern konnte erstmals nach Jahren wieder einen Gewinn generieren.

Quelle: IGN

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung