Business Handy: Diese Smartphones eignen sich für Geschäftsleute

Business Handy: Diese Smartphones eignen sich für Geschäftsleute

631
0

Die Ansprüche auf ein Business Handy sind in den letzten Jahren gestiegen, somit muss ein Smartphone für Geschäftsleute heutzutage einiges können. Wir haben uns im Praxistest angesehen, welche Smartphones womöglich in Frage kommen sollten.

Meine Ansprüche für ein Business Handy sind folgende: Das Smartphone muss Bluetooth unterstützen (Freisprechanlage & Musik), außerdem möchte ich auch Fotos damit machen, dies ist zum Beispiel bei Aufnahmen innerhalb von Kundenprojekten schon sehr wichtig für erste Konzipierungen. Was ansonsten noch wichtig wäre: Unterwegs E-Mails abrufen, Dokumente und Präsentationen erstellen sowie Navi und ein modernes Betriebssystem.

Apple iPhone 6 / iPhone 6 Plus

Das Apple iPhone 6 richtet sich an Privatpersonen, jedoch aber sind Geschäftsleute hiermit ebenso gut ausgestattet. Dem dem neuen iOS 8 hat Apple ein modernes und fortschrittliches Betriebssystem auf den Markt gebracht. Es beherrscht alles: Ein bereits installiertes Navi (unter „Karten“), Apps wie Pages, Keynote und Numbers um unterwegs Dokumente, Tabellen und Präsentationen zu bearbeiten oder zu erstellen – die Apps sind kostenfrei im App Store erhältlich sowie beherrscht das iPhone natürlich auch Bluetooth.

Nebenher profitiert der geschäftliche Vertreter von einer ausgezeichneten Kamera und einem andauernden Akku, insbesondere beim iPhone 6 Plus. Hiermit ist es möglich 24 Stunden durchgehen zu telefonieren, 14 Stunden lang Videos anzusehen und LTE ist sowohl mit dem iPhone 6 als auch mit dem iPhone 6 Plus kein Problem.

Hierzu empfehle ich persönlich noch eine Allnet-Flat, denn die Erreichbarkeit sowohl Telefonisch als auch mittels Internet ist für geschäftliche Zwecke ziemlich wichtig. Preiswerte Angebote listet euch der Anbieter deinHandy.de.

Apple iPhone 6
Das Apple iPhone 6 Plus

Samsung Galaxy S6 

Das Samsung Galaxy S6 ist wie auch das iPhone 6 & iPhone 6 Plus ziemlich aktuell auf den Markt gekommen, ein modernes Betriebssystem ist hierdurch also selbstverständlich an Bord. Das Galaxy S6 hat zwar ein Manko hinsichtlich Office-Anwendungen, diese müssen nämlich im Google Play Store erworben werden. Hinsichtlich Akku kann das Smartphone jedoch Punkten: Nach einem Laden von 10 Minuten schafft das Gerät laut Hersteller eine Akkulaufzeit von vier Stunden – „Schnellladefunktion“. Die optische Erscheinung macht auch etwas her, denn das Gerät besteht aus Aluminium. Hierfür empfehle ich ebenso eine Allnet-Flat, welche ebenso bei deinHandy.de vorzufinden ist.

Samsung Galaxy S6
Samsung Galaxy S6

[abx product=“13867″ template=“13361″]

BlackBerry Z30

BlackBerry war eine amtierende Handy-Marke, bis das iPhone im Jahr 2007 erschien. Das erscheinen von Googles Android hat dem Hersteller noch einiges abverlangt. Mit dem Z30 hat BlackBerry jedoch ein solides und modernes Arbeitsgerät auf den Markt veröffentlicht. Das Z30 überzeugt mit einer äußerst guten Verarbeitung und einem brillanten 5-Zoll-Display, das bedeutet: Schärfe und Helligkeit. Obwohl die Farben teilweise ziemlich übersättigt sind.

Überzeugend ist das vorinstallierte Office-Suite, hiermit ist es zum Beispiel möglich Dokumente zu bearbeiten. Man merkt, dieses Gerät ist für Geschäftskunden entwickelt worden. Hinsichtlich Akkulaufzeit muss sich keiner Sorgen machen. Hiermit können sie 11 Stunden telefonieren und circa 9 einhalb Stunden Dauersurfen – immerhin. Obendrein gibt es noch HSPA+ sowie kann das Z30 auf einigen LTE-Frequenzbänder zugreifen, hierunter alle drei welche in Deutschland benutzt werden können. Ansonsten ist WLAN (a/b/g/n) mit verbaut.

Das BlackBerry Z30 erfordert lediglich eine gewisse Einarbeitung, das Betriebssystem sieht keinen Homebutton hervor sondern lediglich Wischgesten. Ansonsten handelt es sich hierbei um ein Prima Smartphone. Für weitere Informationen empfehle ich die Herstellerseite.

BlackBerry
BlackBerry

 

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung