Die Zukunft heißt Cloud Computing

Die Zukunft heißt Cloud Computing

633
0
TEILEN
NewsCouch Magazin
NewsCouch Magazin

Unternehmen, die im schnelllebigen Zeitalter des Internets und des digitalen Fortschritts nicht den Anschluss verlieren wollen, kommen nicht daran vorbei, sich intensiv mit dem Thema Cloud Computing auseinanderzusetzen. Cloud Computing steht für Mobilität, Flexibilität, Unabhängigkeit, Produktivität und Effizienz.

Aber wie immer, wenn etwas Neues Einzug erhält, muss man sich ausgiebig damit beschäftigen, um sowohl die Vorteile, als auch die Risiken zu kennen und vor allem zu verstehen. Wenn man als Unternehmen, seine Geschäftsvorgänge und Arbeitsabläufe in die Welt der externen Server verlegt, sollte man auch nichts überstürzen. Man sollte sich langsam herantasten und zunächst mal verschiedene Dinge testen, anstatt direkt sein komplettes IT-System einfach umzulagern.

Man sollte sich gut überlegen, wie und in welcher Reihenfolge man die Verlagerung stattfinden lassen will und welche Anforderungen damit verbunden sind. Idealerweise fängt man erst mal mit weniger wichtigen Applikationen an, um die Möglichkeit zu haben, das Verfahren zunächst mal ohne größeres Risiko zu testen und nicht gleich in Schwierigkeiten zu geraten, wenn am Anfang etwas schief läuft. Nachdem dies geschehen ist und eventuelle Schwierigkeiten behoben worden sind, kann man damit beginnen, die restlichen Applikationen nach und nach in die Cloud zu integrieren.

Man sollte nichts überstürzen

Auch den Anbieter sollte man sich sorgfältig aussuchen und hier möglichst schon im Vorfeld durch Gespräche abstecken, ob das Anforderungsprofil des eigenen Unternehmens mit den Serviceleistungen des Anbieters übereinstimmt. Das ist für einen reibungs- und problemlosen Ablauf der Datenverlagerung enorm wichtig. Lernen Sie hier mehr über Cloud Computing: http://www.dell.com/learn/de/de/debsdt1/dell-cloud-computing.

Nun ist eure Meinung gefragt

Cloud Computing vereinfacht das Daten-Management beruflich und Privat, meiner Meinung nach. Eine Erfindung die ich nicht mehr vermissen möchte. Wie schaut es bei euch aus? Setzt ihr auch eine Cloud ein? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung