So bringst du deine Spotify Playlisten auf Apple Music

So bringst du deine Spotify Playlisten auf Apple Music

498
1
TEILEN
Spotify

Apple Music ist da und macht dem Branchenprimus Spotify derzeit ordentlich Konkurrenz. Mir persönlich gefällt Apple Music, insbesondere auf dem iPhone ist der neue Streaming-Dienst ordentlich, innerhalb von iTunes ist der Dienst ziemlich unübersichtlich. Insbesondere das finden von neuer Musik (insbesondere von kleinen Künstlern) stellt sich als Hürde heraus.

Viele hoffen darauf, dass Spotify es den Nutzern erlaubt, die Playlisten zu exportieren. Was selbstverständlich ziemlich unwahrscheinlich ist. Wer auf Herausforderungen steht, kann sich die Playlisten aber mit Python-Scripte exportieren. Als Erfinder gut Simon Schellaert aus Belgien.

Hierfür sind zwei Durchgänge notwendig. Der erste Durchgang sorgt für das Matching (.csv-Format) und der zweite Script sorgt für den Import auf Apple Music. Klingt ziemlich Simple, jedoch sollte man sich nur hieran wagen, wenn man sich mit dieser Materie auskennt – schaut vorher am besten in die Projektbeschreibung (siehe unten).

Anmerkung: Apple erlaubt nur 50 Songs innerhalb von ein paar Minuten. Dies lässt sich nicht umgehen, denn für das Blocking sorgt ein API-Limit.

 

Wer es sich zutraut, findet den Python-Script hier: Spotify to Apple Music (Spotify Playlisten auf Apple Music importieren).

1 KOMMENTAR

Jetzt zählt deine Meinung