Google entfernt rassistische Karte die Asylantenheime in Deutschland zeigt

Google entfernt rassistische Karte die Asylantenheime in Deutschland zeigt

633
0
TEILEN
Official Logo of Google, Inc.Trademark and Website. Universal Use.
Official Logo of Google, Inc.Trademark and Website. Universal Use.

In den letzten Tagen wurde insbesondere über Social Media öfters eine MyMaps-Karte gezeigt, welche Asylantenheime in Deutschlan aufgelistet hatte, der Titel: „Keine Asylantenheim in meiner Nachbarschaft“. Die Karte wurde vor drei Monaten von einer mutmaßlichen rassistischen Gruppe erstellt. Jetzt wurde die Karte auf Google Maps gelöscht, die Entscheidung viel Google allerdings nicht leicht.

Gegenüber SPIEGEL Online äußerte sich Google Sprecherin Lena Heuermann:

„Wir erachten den Zugang zu Informationen und die freie Meinungsäußerung als außerordentlich wichtig. Wann immer Inhalte illegal sind, entfernen wir sie von unseren Produkten. So verfahren wir auch mit Inhalten, die gegen unsere Richtlinien und Nutzungsbedigungen verstoßen, wozu auch das Zufügen von Schaden sowie die Förderung von Hass gehören.“

GoogleMaps-MyMaps-Asylbewerberheime

 

 

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung