Google trennt Google+ von YouTube

Google trennt Google+ von YouTube

638
0
TEILEN
Youtube Logo
YouTube Logo

Schon seit der Einführung von Google+ bei YouTube wird hierüber gemeckert, denn mit Google+ wurde die Videoplattform grundlegend verändert. Seit geraumer Zeit hört Google offenbar auf die Nutzer, so wurde zum Beispiel Google+ Fotos eingestellt um Google Fotos Platz zu machen.

Nun wurde verkündet, dass das Verknüpfen zwischen Google-Diensten und dem Google+-Profil nicht mehr nötig sein wird. Das bedeutet: Kein Google+-Zwang mehr bei YouTube und anderen Diensten.

 

People have told us that accessing all of their Google stuff with one account makes life a whole lot easier. But we’ve also heard that it doesn’t make sense for your Google+ profile to be your identity in all the other Google products you use.

So in the coming months, a Google Account will be all you’ll need to share content, communicate with contacts, create a YouTube channel and more, all across Google.

– Bradley Horowitz, Google VP Streams, Photos and Sharing

Einen Zeitraum hierfür wurde nicht kommuniziert, fest steht allerdings, dass Google mit YouTube anfangen wird. Wer bereits sein Konto mit Google+ verknüpft hat, kann dies jederzeit rückgängig machen.

 

Quelle: YouTube Blog / via venturebeat.com

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung