Hacker-Angriff auf Tesla Model S

Hacker-Angriff auf Tesla Model S

411
1
Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)

Autos werden immer öfters Opfer von Hacker-Angriffen, wie letztens ein Modell der Marke Jeep. Dem Angreifer ist es gelungen sich in das System zu hacken und das Auto fernzusteuern. Auch BMW hatte damit vor einigen Monaten zu kämpfen, einem Angreifer ist es gelungen, über das System ConnectedDrive das Auto zu öffnen.

Der US-amerikanische Konzern Tesla Motors ist derzeit mit zwei Modellen auf dem Markt vertreten: Tesla Roadster und dem Tesla Model S. Das Tesla Model X wird Anfang nächsten Jahres veröffentlicht.

Die Sicherheitsfirma Lookout hat sich mit dem Model S auseinandergesetzt (unter Auftrag von Tesla) und eine Sicherheitslücke im Unterhaltungssystem entdeckt, hierdurch könnte der potenzielle Angreifer sich in das Elektroauto einschleusen. Dadurch war es möglich das Auto vollständig abzubremsen oder die Geschwindigkeit zu verringern.

Die Sicherheitslücke hat Tesla mittlerweile geschlossen, ein entsprechendes Update wurde mittlerweile ausgeteilt.

 

1 Kommentar

Jetzt zählt deine Meinung