WordPress-Plugin für Cookie-Hinweise wird Pflicht

WordPress-Plugin für Cookie-Hinweise wird Pflicht

461
0

Es genügte bis vor kurzem, dass in der Datenschutzerklärung stand, dass die Webseite Cookies einsetzt. Google hat nun aber seine Cookie-Politik geändert und gibt jedem Publisher bis Ende September 2015 Zeit, einen Cookie-Hinweis einzubauen.

WordPress Plugins

Von dieser Pflicht ist jeder betroffen, der Dienste wie AdSense, DoubleClick for Publisher und DoubleClick Ad Exchange einsetzt. Hierüber informiert die „Richtlinie zur Einwilligung der Nutzer in der EU“. darunter fallen alle Angebote, die von Anwendern aus der EU besucht werden können, dies bedeutet, dass auch Apps betroffen sind.

Begründet wird diese Cookie-Regel aus der EU-Richtlinie zum Datenschutz in der elektronischen Kommunikation von 2009, dies sorgt nämlich für mehr Benutzerfreundlichkeit gegenüber den Webseiten-Besucher. Außerdem ist es nicht vonnöten die Besucher ständig darauf hinzuweisen, dies erläutern die EU-Datenschutzbeauftragten der „Artikel 29“-Gruppe Ende 2011.

Ich betreue einige WordPress-Blogs und installiere stets das WordPress-Plugin „Cookie Notice“. Es ist kostenlos, individuell und geht locker von der Hand.

Cookie Notice by dFactory
Cookie Notice by dFactory
Entwickler: dFactory
Preis: Kostenlos

 

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung