OnePlus Two: Mitgründer gesteht Fehler ein

OnePlus Two: Mitgründer gesteht Fehler ein

533
0
OnePlus Logo

Einen Monat später als angekündigt hat OnePlus endlich mit der Auslieferung des Smartphones „OnePlus Two“ begonnen. Der Mitgründer des Unternehmens gesteht Fehler ein.

Der Start des neuen Smartphones OnePlus Two hat das Unternehmen ordentlich vergeigt, als Entschädigung wird das Smartphone Ende September 2015 eine Stunde lang ohne einer Einladung zum Kauf erhältlich sein.

Der Mitgründer des chinesischen Unternehmens Carl Pei, hat sich im offiziellen Forum für die verspätete Auslieferung entschuldigt – „Wir haben den Start des OnePlus Two vermasselt“.

Der Start war ursprünglich für den 11. August 2015 angesetzt worden, allerdings wurden erst jetzt größere Mengen des Smartphones ausgeliefert.

In seinem Statement hat der Unternehmer nicht preisgegeben, weshalb es zu dieser Verspätung kam. Er hat sich jedoch bei den Partnern des Herstellers und natürlich auch bei den Kunden für die Unannehmlichkeiten entschuldigt. Das ist gar nicht so neu bei OnePlus, beim ersten Smartphone – OnePlus One – hatte das Unternehmen auch Lieferversprechen gegeben, welche nicht eingehalten worden sind. Zukünftig wird es keine derartigen versprechen mehr geben.

[abx product=“13599″ template=“13361″]

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung