iPhone 6s: Berliner campierte 166 Stunden vor dem Apple Store

iPhone 6s: Berliner campierte 166 Stunden vor dem Apple Store

415
1
Helge vor dem Apple Store in Kurfürstendamm (Berlin).

Das neue iPhone 6s war der Grund dafür, dass Helge aus Berlin sich 166 Stunden vor einem Apple Store in Kurfürstendamm (Berlin) setzte – trotz guter Lieferzeiten und der Möglichkeit, sich das neue iPhone zu reservieren. Wir haben ein kurzes Interview mit ihm geführt.

Helge vor dem Apple Store in Kurfürstendamm (Berlin).
Helge vor dem Apple Store in Kurfürstendamm (Berlin).

Was fasziniert dich an dem neuen iPhone 6s, um hierfür zu Campen?

Ich campe nicht für das 6s, wills mir ja nicht kaufen, sondern nur für meinen besten Freund Valentin aus Moskau, da er das dort nicht bestellen kann und er es wegen der wirtschaftlichen Situation in Russland nicht leicht hat. Kaufe also 2 Geräte für ihn diesmal ;) Ich hole mir erst wieder das 7er nächstes Jahr

Ah, das ist cool! Wie schaut es denn aktuell (21. September) am Berliner Apple Store aus?

Sind gut 40 Russen insgesamt hier, allesamt Händler, die das weiterverkaufen werden

Campen vor dem Berliner Apple Store für das neue iPhone
Campen vor dem Berliner Apple Store für das neue iPhone

Wie ich gesehen habe, würdest du öfters von der Presse befragt. Kannst du diesen Rummel um dich herum verstehen? Oder haltest du das für zu übertrieben?

Ist mir an sich egal muss ich sagen, stehe dem ganzen neutral gegenüber ;) Mir gehts hier AUSSCHLIESSLICH darum, mit Freunden viel Spass zu haben und neue Freundschaften zu knüpfen und das ist zu 100% der Fall!


Helge nutzt also eine Woche seiner Urlaubstage dafür, um neue Bekanntschaften zu schließen und mit Freunden Zeit zu verbringen. Auf seinem Twitter-Profil hatte er seine Follower stets auf dem laufenden gehalten, zusätzlich hat er ein weiteres Profil gestartet mit dem Namen „iPhone 6S in Berlin„. Der Account wurde bereits letztes Jahr von ihm und einem Kollegen geführt.

Die Meinungen über „Apple Store Camper“ sind teilweise Negativ, aber durchaus gibt es auch positive Stimmen. Letztendlich tun es die wenigsten für das neue iPhone, es geht um die Community – sozusagen ein günstiges Festival – mit Menschen aus verschiedenen Ländern.

1 Kommentar

Jetzt zählt deine Meinung