Amazon macht nun auch Merchandising

Amazon macht nun auch Merchandising

569
0
TEILEN
Amazon Logo

Amazon lässt keinen Markt unberührt. Der E-Commerce-Gigant entwickelt mittlerweile Spiele, produziert Filme, bietet zahlreiche Services wie zum Beispiel Prime Instant Video und bringt seit geraumer Zeit auch Hardware auf den Markt, wie zum Beispiel das Fire TV und Echo. Selbst Smartphones und Tablets stellt Amazon her. Nun möchte der Konzern auch Textilien anbieten – „Merch by Amazon“ wird sich noch als kluger Schachzug herausstellen.

Merch by Amazon revolutioniert keinen Markt, eigentlich funktioniert es im Prinzip genauso wie bei anderen Diensten mit den selben Funktionen: Der Nutzer veröffentlicht seine Vorlagen, veröffentlicht diese und Amazon erledigt den Druck und Versand.

Der Blog TechCrunch berichtet, dass die Produktionskosten bei acht US-Dollar liegen, obendrein kommt ein Aufschlag von 15% für die Auflistung bei Amazon zuzüglich die Versandkosten. Das besondere ist hier, dass Amazon diese Produkte direkt im Shop auflisten wird. Der Nutzer muss also keinen eigenen Shop starten.

 

Amazon hat sich für dieses System bereits eine Zielgruppe ausgesucht. Apps- und Spiele-Entwickler sollen den Dienst nutzen, denn die Produkte können mithilfe von Amazon Mobile Das innerhalb der Anwendung angezeigt werden. Fans der App beziehungsweise des Spieles können damit recht Simple zuschlagen.

Quelle: Amazon / via TechCrunch

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung