iPhone 7 kommt wohl ohne Klinkenbuchse

iPhone 7 kommt wohl ohne Klinkenbuchse

504
1
Phillips Fidelio

Das neue iPhone 7 kommt wohl ohne eine Klinkenbuchse, das geht zumindest aus den aktuellen Gerüchten hervor. Apple macht das um das iPhone noch dünner zu machen – vielleicht aber auch um einen neuen Trend zu setzen.

Apple war schon 2010 ambitioniert, dass Smartphone dünner zu machen. Das iPhone 4 war das dünnste Smartphone auf dem Planeten, mit dem iPhone 5 und iPhone 5s änderte sich kaum etwas, erst mit dem iPhone 6 wurde es wieder dünner. Laut einem Bericht von Macotakarta soll die neue Generation noch einmal dünner werden – das iPhone 7 wird angeblich einen Millimeter dünner.

Obwohl die aktuelle Geonation mit 7,1 und 7,3 Millimeter äußerst dünn wirkt, möchte Apple noch einen drauf setzen. Der Klinkenanschluss für die Kopfhörer wird verbannt, genauso wie es bei der Apple Watch der Fall ist, auch dieses Apple-Produkt hat keinen Klinkenanschluss, die Musik soll über Bluetooth (kabellos) gehört werden. Alternativ könnte man sogar Musik über den Lightning-Anschluss hören. Es gibt sogar bereits ein Zertifizierungsverfahren von Apple für Kopfhörer mit Lightning und es gibt natürlich auch schon die ersten Produkte, als Beispiel die Phillips Fidelio:

Phillips Fidelio
Phillips Fidelio

Angeblich soll das iPhone 7 auch wasserdicht werden, das könnte auch ein Grund sein, weshalb Apple künftig auf weitere Eingänge verzichtet.

via idownloadblog

 [abx product=“13393″ limit=“1″ template=“13361″]

1 Kommentar

Jetzt zählt deine Meinung