GTA Liberty City Stories: Neue Version für iPhone, iPad und bald Android

GTA Liberty City Stories: Neue Version für iPhone, iPad und bald Android

556
0
GTA Liberty City Stores (Bild: Take Two)

Rockstar Games hat eine Neuauflage von Grand Theft Auto: Liberty City Stories für iOS-Geräte veröffentlicht. Unterstützt wird das iPhone 5, iPhone 6 (Plus), iPhone 6s (Plus), iPod Touch 6. Generation, iPad 4. Generation, iPad Air & iPad Air 2, iPad mini 2/3/4 sowie das iPad Pro. In kürze wird GTA: Liberty City Stories auch für Android- und Amazon-Geräte veröffentlicht.

Bei der Neuauflage des Spieles wurde vom Entwickler sämtliches für die mobilen Geräte abgeändert und verbessert, ein Beispiel wären die in Echtzeit berechnete Beleuchtungseffekte und Schatten, hinzu gibt es überarbeitete Texturen und Artworks, eine höhere Sichtweite, ein neues Zielsystem, plattformübergreifende Cloud-Spielstände mithilfe vom Rockstar Games Social Club und sogar eine Unterstützung von 3D Touch für das iPhone 6s und iPhone 6s Plus.

Außerdem können die zwei neuen iPhones der 6s-Reihe und das iPad Pro das Spiel in 60 fps abspielen.

Spielerklärung seitens der Entwickler:

„In Grand Theft Auto: Liberty City Stories kehrt Tony Cipriani, ein ehemaliger Handlanger der Leone-Familie, nach Hause zurück nachdem er wegen des Mordes an einem Mafia-Boss für einige Zeit untertauchen musste. Jetzt herrscht Aufruhr in den Straßen von Liberty City, denn konkurrierende Familien ringen um die Vorherrschaft und die Stadt droht sich durch eine Flut von Korruption, organisiertem Verbrechen, Drogenhandel und gewerkschaftlich organisierten Streiks selbst zu zerstören. Durchgeknallte Killer, verkommene Wirtschaftsbosse, zynische Politiker und sogar seine eigene Mutter stehen Toni bei seinem Vorhaben im Weg, die Stadt unter die Kontrolle der Leones zu bringen.“

 

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung