Neulich in der Bahn…

Neulich in der Bahn…

480
0
TEILEN

Als ich neulich Bahn fahren war – eine längere Strecke wohlgemerkt – haben ich und andere Reisende etwas Seltsames erlebt: Vor mir saß ebenso ein Reisender, gekleidet wie ein Klischee-Engländer: versnobt. Nun denn.. das Verhalten, welches er an den Tag setzte war dennoch äußerst seltsam. Erst habe ich mir nicht dabei gedacht, doch dann viel mir auf, dass er Sprachaufnahmen mit seinem Smartphone machte. Er sagte immer wieder „Auftrag erledigt“, hörte sich diese Aufnahmen auch immer wieder an. Er sprang auf und sah unter den Sitzen nach, war etwas beängstigend. Was wollte der Typ? Später, als der Zug schon fuhr, ging er den Gang entlang und sah sich jede einzelne Person mit einem Psycho-Blick an. War das alles nicht noch genug, ran der Herr als der Zug an einer Haltestelle hielt raus und hielt einen Schalter bzw. Knopf in der Hand, wo er seinen Daumen drüber gelegt hatte, wie als wollte er diesen Knopf drücken. Leichte Panik und Paranoia machte sich breit – hatte der was vor? Im Zug sitzend ist der Weg aussichtslos irgendwie gerettet werden zu können, sollte etwas sein. Völlig panisch rannte der Mann dennoch wieder in den Zug, wahrscheinlich in ein anderes Abteil, ich sah ihn jedenfalls nicht wieder. Ziemlich gruselig, was manchmal für Leute unterwegs sind, oder?

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung