Steam: Erhebliche Sicherheitsprobleme, Zugriff auf fremde Accounts

Steam: Erhebliche Sicherheitsprobleme, Zugriff auf fremde Accounts

501
2
Steam Logo
Steam Logo

Nutzer der Spiele-Plattform Steam wurden am Ersten Weihnachtsfeiertag von einer eher unfreundlichen Nachricht überrascht. Steam hat derzeit erhebliche Sicherheitsprobleme und Störungen, laut dem Portal „AlleStörungen“ fingen diese bereits um 22 Uhr an. Nach dieser Störung kam es wohl zu einem Datenleck, es ist unbekannt, ob Hacker hinter dieser Attacke stehen. Es gab bereits vor einigen Tagen Drohungen gegen das PlayStation Network (PSN), Minecraft und gegen Xbox Live.

Offenbar wurden die Datensätze komplett vertauscht, laut den Nutzern von Reddit im /r/steam erhielten die Nutzer Zugriff auf fremde Accounts. Der Fremde erhielt einen Einblick auf den Guthabenbestand, auf die fremde Kreditkarte (angeblich nur die letzten zwei Ziffern, Rest ist zensiert) und auf die E-Mail-Adresse, hierzu folgt bitte unserer Anleitung wie ihr euer Steam-Account von PayPal löschen könnt, dies könnte einen Missbrauch eures PayPal-Kontos verhindern.

Ein Moderator des Threads sagt, dass es sich um eine Panne seitens Steam handelt – ein Hackerangriff ist ausgeschlossen. Es könnte sein, dass Valve die Sicherheit der Plattform erhöhen wollte um die potenziellen Angriffe zu überstehen.

Die Plattform Steam gilt als die bekannteste seiner Art, besonders zu Weihnachten ist der Nutzeransturm stets gewaltig. Ohne einen Zugriff auf den Steam-Account können PC-Spieler nicht auf ihre Spiele (insbesondere die Online-Modus) Zugreifen.

 

2 Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung