Dashcams entwickeln sich in Deutschland zum Trend

Dashcams entwickeln sich in Deutschland zum Trend

450
0
Dashcam - Der umstrittene Elektrische Mitfahrer (Bild: Wikipedia/Fernost - Gemeinfrei)
Dashcam - Der umstrittene Elektrische Mitfahrer (Bild: Wikipedia/Fernost - Gemeinfrei)

In Russland sind die sogenannten Dashcams bereits ein heißer Trend, beinahe jedes Auto besitzt eine solche Kamera. In anderen Ländern ist ein Trend ebenso deutlich zu beobachten, hierzulande sind die Autokameras allerdings noch ziemlich umstritten – sowohl aus juristischer Sicht als auch aus Sicht der Datenschützer.

Vermutlich habt ihr auf YouTube bereits auch einige Videos von Verkehrsunfällen anschauen können, diese Videos wurden allesamt von einer Dashcam aufgezeichnet. Der Vorteil hieran ist, dass man die Schuldfrage recht einfach lösen kann. Nun werden die Dashcams auch in Deutschland beliebter, einige Discounter hierzulande bieten diese sogar teilweise an. Der elektronische Mitfahrer auf dem Armaturenbrett ist nach aktuellem Datenschutzrecht in Deutschland verboten, denn jedes Mal wenn ihr an einer Person vorbeifährt, verletzt ihr das jeweilige Persönlichkeitsrecht der jeweiligen Person. Ebenso hat die Dashcam keine andere Wirkung als euer Privatarchiv mit kuriosen Verkehrsereignissen zu füllen, denn vor Gericht dürfen die aufnahmen nicht mitgenommen werden, auch darf dies nicht der Polizei gezeigt werden, denn es drohen Bußgelder – zumindest in Bayern und in NRW, hierzu gab es ein Bericht in der DIE WELT.

Dashcam - Der umstrittene Elektrische Mitfahrer (Bild: Wikipedia/Fernost - Gemeinfrei)
Dashcam – Der umstrittene Elektrische Mitfahrer (Bild: Wikipedia/Fernost – Gemeinfrei)

Angenommen die Dashcam wird „legalisiert“, würdet ihr eine solche Kamera einbauen? Oder habt ihr hinsichtlich dieses Trends ein mulmiges Gefühl?

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung