Apple Keynote: Apple stellt kleineres iPad Pro vor

Apple Keynote: Apple stellt kleineres iPad Pro vor

522
0
iPad Pro 9,7
iPad Pro (9,7 Zoll Display)

Nachdem Apple heute bereits das iPhone SE vorgestellt hat, wird nun das iPad Pro mit 9,7-Zoll-Display gezeigt. Das neue kleinere iPad Pro spiegelt nicht mehr so wie – zum Beispiel – das iPad Air, sagt Phil Schiller. Ebenso ist beim neuem Apple-Tablet Night Shift integriert, desto später es wird, desto geringer ist die Helligkeit beim iPad und Nachts schaltet sich der neue Blaulichtfilter ein – für einen besseren Schlaf.

Apple TrueTone-Display
Apple TrueTone-Display

Besonders stolz ist Apple auf das neue TrueTone-Display. Das Display passt sich der Umgebung an, das dürfte gerade im Café oder Zuhause eine tolle Sache sein. Laut Phil Schiller wird man diese Technologie vermissen, wenn man sie einmal nicht hat.

Selbstverständlich hat das kleinere iPad Pro auch einen Apple A9X-Prozessor inklusive Always-on Siri, ihr kennt das vom iPhone 6s. Wenn ihr „Hey Siri“ ruft, wird euch Siri fragen, was los ist.

Außerdem können mit dem kleinen iPad Pro 4K-Videoaufnahmen getätigt werden, hierzu hat Apple eine 12-Megapixel-Kamera verbaut. Ebenso möglich ist die Panorama-Funktion mit bis zu 63-Megapixel. TrueTone-Flash ist ebenso erstmals dabei und Live Photos werden auch unterstützt, dies dürfte ebenso vom iPhone 6s bekannt sein.

Smaller iPad Pro Daten
Smaller iPad Pro 9,7 Zoll Daten

Das neue iPad Pro erscheint am 31. März und startet bei 599 Dollar beziehungsweise für 689 Euro in der 32 GB-Variante.

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung