Minecraft wird für den PC bis zu 20 Prozent teurer

Minecraft wird für den PC bis zu 20 Prozent teurer

577
0
Minecraft

Am 17. Mai 2009 erschien die erste Version von Minecraft. Der Entwickler – Markus Persson aka Notch – arbeitete zu dieser Zeit alleine an diesem Projekt. Der Hype um das Spiel entwickelte sich schnell, selbst die Alpha-Version war schon ein voller Erfolg. Die Erfolgsgeschichte Minecraft ist noch heute zu spüren: Minecraft hat den Trend zum Early Access gestartet, die Survival-Spiele boomen und die Let’s Player-Szene auf YouTube erlebte einen Aufschwung.

Mittlerweile ist das Spiel also sieben Jahre alt, das feiert man mit einem Preisanstieg für europäische Kunden. Ich bezweifle, dass der Lauf auf das Spiel noch immer so groß ist, dass hierdurch eine Empörungswelle oder ähnliches losgetreten wird. Das Spiel verkaufte sich immerhin schon über 72 Millionen mal. Minecraft ist verfügbar für den PC, Mac, PlayStation, Xbox, iOS und Android.

Wer noch Interesse an diesem Spiel hat, sollte jetzt noch Zuschlagen. Die neuen Preise gelten ab dem 23. Mai 2016.

Minecraft Preise (weltweit)
Minecraft Preise (weltweit)

Wie zu sehen ist, werden statt bisher 19,95 Euro in den kommenden Tagen 23,95 Euro fällig. Erworben kann das Spiel auf der offiziellen Minecraft-Homepage.

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung