Apple stellt watchOS 3 vor

Apple stellt watchOS 3 vor

533
0
Apple Watch

Apple hat soeben das neue watchOS 3 für die Apple Watch vorgestellt. Apple hat allerdings auf eine neue Generation der Apple-Smartwatch verzichtet, die wird wohl erst im Herbst präsentiert.

Die Apple Watch wird mit watchOS 3 siebenmal schneller. Beim öffnen von favorisierten Anwendungen muss nicht mehr gewartet werden, die App öffnet sofort. Performance! Performance! Performance!

watchOS 3 - Performance
watchOS 3 – Performance

Die Activity App wird ein wenig übersichtlicher und bekommt wahlweise eine neue Optik – watchOS ist damit etwas individueller als die Versionen zuvor. Zusätzlich können die Aktivitätsdaten mit Freunden geteilt werden (Activity Sharing), zum Beispiel um sich gegenseitig zu motivieren. Ebenso gibt es einen Rollstuhl-Modus.

watchOS 3 - Activity
watchOS 3 – Activity

Wie von iOS gewohnt gibt es nun auch ein Control Center für eure Apple Watch. Einfach von unten nach oben ziehen und schon erscheint folgende Auswahl:

watchOS - Control Center

Außerdem gibt es neue Watchfaces, diese können mit dem neuen Update auch schneller gewechselt werden als zuvor. Einfach mit dem Finger drüber wischen und schon habt ihr eine neue Optik für eure Apple Watch.

Das Antworten wird mit der Smartwatch schneller und einfacher, ihr habt nun Schnellauswahlen verfügbar.

watchOS - Smart Response
watchOS – Smart Response

Großartig ist die neue Funktion „Scribble“, damit wird dem Anwender ermöglicht zu schreiben, allerdings nicht auf einer Tastatur – dafür ist das Display auch etwas zu klein. Die Funktion hat die typische Handschrifterkennung wie man es damals von den Handys kannte. Kleines Manko: Die Erkennung gibt es erstmals nur für die englische und chinesische Sprache.

watchOS 3 - Scribble
watchOS 3 – Scribble Handschrifterkennung

Die Developer Preview ist ab heute verfügbar. Im Herbst wird watchOS 3 für alle Apple Watch-Nutzer kostenfrei zur Verfügung stehen.

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung