Nach Abspaltung: Bitcoin knackt 4000-Dollar-Marke

Nach Abspaltung: Bitcoin knackt 4000-Dollar-Marke

Erstmals knackt eine Kryptowährung die 4.000-Dollar-Marke. Der Bitcoin ist nach der Abspaltung im Aufwind.

132
0
TEILEN
Kryptowährung Bitcoin
Kryptowährung Bitcoin

Erstmals konnte der Bitcoin den Wert von 4.000 Dollar überschreiten. Seit Jahresbeginn hat sich der Wert vervierfacht. Das zeigt wiedermal, dass Kryptowährungen ein Renditen-Wunder sein können, denn die bestgelaufene Aktie im deutschen Börsen-Leitindex kommt in der selben Zeit auf ein Plus von etwa 60 Prozent.

Seit der Abspaltung in Bitcoin und Bitcoin Cash am 1. August 2017 befindet sich die Digitalwährung im Aufwind. Innerhalb zwei Tagen konnte der Bitcoin um 500€ zulegen. Gemeinsam mit der Abspaltung wurde das technische System verbessert – die Geschwindigkeit der Transaktionen wurde deutlich verbessert.

Die Kryptowährung Bitcoin entstand 2009 und wurde eher als Spielgeld gehandhabt als „echtes Zahlungsmittel“ oder sogar Wertanlage.
Ein dickes Plus macht zur Zeit auch Ethereum. heute lag der Kurs bei 270€.

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung