16-Stunden-Tag bei Samsung-Zulieferern

16-Stunden-Tag bei Samsung-Zulieferern

343
0

China Labor Watch hat gestern dem 26. November 2012, berichtet, dass bei Zulieferern von Samsung Electronics Beschäftigte bis zu 16 Stunden arbeiten müssen. Samsung selbst hatte eigentlich verkündet, dass sie ihre Arbeitsbedingungen verbessern, da diese zuvor auch von China Labor Watch stark kritisiert wurden.

Ebenso wurde von Samsung’s Vertretern gesagt, dass Samsung permanent beobachtet und kontrolliert, z.B. Fabriken wo Minderjährige, sprich Kinder, arbeiten und mit diesen die sofort die Zusammenarbeit abbrechen würden. Jedoch fand China Labor Watch heraus, das sich nicht viel änderte und Samsung nichts von deren Versprechungen einhielt. Einige Zeit vorher wurde berichtet, dass Schulen in China unter 16-jährige Schüler zwängen, in Fabriken von Samsung zu arbeiten. Harter Tobak! Von neuen Fällen, wo Minderjährige in den Fabriken von Samsung arbeiten wurden von China Labor Watch nicht bekannt gemacht. Wir berichteten ebenso vor einigen Wochen über Kinderarbeit bei Samsung, wer mehr lesen will: hier.

Samsung lernt nicht: die gesetzliche Höchstzahl an Überstunden ist um das Drei- bis Sechsfache überschritten! Und dagegen getan wird nichts…

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung