Bossaura 2: Ist zwischen Kollegah & Sun Diego wieder alles in Ordnung?

Bossaura 2: Ist zwischen Kollegah & Sun Diego wieder alles in Ordnung?

105
0
TEILEN
Farid Ben & Friend - JBG3 Disstrack
Farid Ben & Friend - JBG3 Disstrack

Für die Jung Brutal Gutaussehend 3-Promophase haben Kollegah & Farid Bang sich zwei fiktive Charaktere ausgedacht: Farid Ben und Friend. Innerhalb dieser Rollen haben die zwei auch einen „JBG3 Disstrack“ veröffentlicht. Farid Ben & Friend agieren unter dem Motto „Alt Reif Vorbildlich“ – eben der perfekte Gegensatz zu ihren eigentlichen Karrieren.

Auf Instagram ist Fried (@FriendDerArbeiterOffical) natürlich auch vertreten, hierbei kam es zu einem sehr überraschenden Post. Hierin geht es um Moon Diego (Anlehnung an Sun Diego) und Friend (Anlehnung zu Kollegah). Innerhalb dieses Postings wurde der Werdegang dieser zwei Künstler aufgezeichnet, welche eigentlich bis dato verfeindet sind.

Sun Diego hat unter seinem neuen Künstlernamen SpongeBozz auf einem Track – Started from the Bottom – und kündigte zugleich einen 1000 Bars Disstrack an. Kollegah antwortete am Ende seines Tracks „Legacy“. Des Weiteren kam es zu einigen Seitenhieben auf verschiedenen Tracks – kürzlich erst beim Track „Sturmmaske auf„.

Das Interessante: Friend bietet Moon Diego am Ende des Postings den Frieden an und gab zu verstehen, dass er gegenüber einer Zusammenarbeit á la Arbeiteraura (Anlehnung auf das Album Bossaura) nicht abgeneigt wäre. Sun Diego und Kollegah haben nämlich Bossaura zusammen im Jahr 2011 auf dem Markt gebracht. Bis dato war es das erfolgreichste Kollegah Album.

Die Frage ist, wie ernst kann man dieses Posting nehmen? Die freundliche Ader passt definitiv zu Friend – Gehört dieses Posting auch nur zu seiner Rolle? Möglicherweise handelt es sich hierbei auch einfach mehr um als nur um einen kleinen Scherz. Es dürfte nämlich beiden Künstlern klar sein, dass ein Album von den beiden – Bossaura 2 – durch die Decke gehen würde.

Werbung: Unser Cashback-Shop ist ab sofort Online! Jedes Mal beim einkaufen Geld sparen

Ihr habt alle darauf gewartet und jetzt ist es soweit, die offizielle Stellungnahme über die Konflikte zwischen Moon Diego und mir…. Ich kenne den lieben Diego schon seit meiner Kindheit und irgendwann kam es dazu, dass ich ihn aufs #Arbeitertape3 packte auf dem Song "Grüner Umweltcharakter". Als die Zeit dann endlich reif war, könnte man sogar so weit gehen und sagen, dass ich ein Kollaboalbum namens #Arbeiteraura mit ihm fertigte, dass das Rapgame, so wie unser Image spaltete. Alles lief gut zwischen uns, er bekam sein Geld und die Reichweite. Jedoch gab es da einen Minecraft spielenden YouTuber, der eine große Community besaß und den lieben Moon Diego des Öfteren beschimpfte, da er auf einem Album mit mir ja nicht drauf passen würde und somit das ganze Album versaut hat. Zu dieser Zeit war mein Vokabular nicht so reif und vorbildlich geprägt wie heute, weswegen ich ihm dauernd sagte "Scheiss auf die hater" und ihn motivierte mit mir eine fantastische Tour zu spielen. Am Tag des Tourbeginn, tauchte er leider nicht auf, aufgrund der panischen Angst der Minecraft-Community des YouTubers. Dennoch tauchte er im Laufe der Tour wieder auf und wir haben sie zusammen beendet. Für die, die sich erinnern können, ihr könnt die einzigartige Bühnenleistung Moon Diegos und mir ja bezeugen, ihr wart ja schließlich dabei…. Danach haben wir uns leider nicht mehr gesehen und Leute redeten und redeten sodass eine gewisse Feindschaft zwischen uns entstand. Heute ist zwischen mir und Moon Diego alles friedlich. Er führt ein stark nach vorne gehendes Label namens Boxershort Top Partei, kurz #BTP. Er nahm sogar an meiner älteren Version der Seniorentransformation Teil. Ich wünsche Moon Diego alles gute für seine zukünftige Karriere und gebe hiermit bekannt, dass ich von einem Arbeiteraura 2 nicht abgeneigt wäre. 👴🏼👍🏼 #Arbeiteraura2 #Arv #grüsse #auch #an #die #BTPmember

A post shared by Friend Blume (@friendderarbeiterofficial) on

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung