Erneute Sicherheitslücke bei WhatsApp

Erneute Sicherheitslücke bei WhatsApp

435
0

Experten des Narichtenportals „Heise“ haben herausgefunden, dass er Identitätsdiebstahl eines Whatsapp-Accounts weiter mit noch geringerem Aufwand möglich ist. Seit der letzten fast identischen Panne im Sommer diesen Jahres hat Whatsapp zwar ein Update seiner App herausgegeben, dieses hat aber offensichtlich die Sicherheitslücke nicht geschlossen. Der Handy-Nummer und der Seriennummer (IMEI) eines Smartphones kann man den Whatsapp-Account einer beliebigen Person super einfach knacken.
Presseanfragen zur Sicherheitslücke beantwortet Whatsapp nicht.

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung