Betrüger aus Düsseldorf verschickte Bierflaschen anstatt ein iPhone

Betrüger aus Düsseldorf verschickte Bierflaschen anstatt ein iPhone

342
0

Anstatt ein iPhone verschickte ein 25-Jähriger Düsseldorfer entweder Quark, Bierflaschen oder Brotdosen. Der Betrüger musste sich nun vor Gericht verantworten. 

Der 25-Järhige Düsseldorfer erhielt nun Zweieinhalbjahre Gefängnis, dafür das er in insgesamt 11 Fällen betrogen hatte. Der Angeklagte, gab seiner Ex-Freundin die Schuld, die Richter glaubten ihn aber nicht.

Der Verkäufer hatte die iPhones über die Plattform „Ebay“ angeboten, dort einigten sich Verkäufer und Käufer auf Nachnahme. Was den Käufer aber zum Verhängnis gekommen war.

Auf die Schliche kam man den Betrüger dadurch das, dass Geld an sein richtiges Konto überwiesen wurde, so war es ein Kinderspiel den Verantwortlichen aus dem Verkehr zu ziehen. Nachdem der Angeklagte die Betrug vorwürfe abwies, gab er seiner Ex-Freundin die Schuld, die Richter glaubten aber nicht, das der Mann über Monate hinweg nie sein Konto beobachtete.

Quelle: DerWesten

 

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung