US-Regierung: Bau eines Todessterns wurde abgelehnt

US-Regierung: Bau eines Todessterns wurde abgelehnt

544
0
TEILEN

Paul Shawcross, Chef der Wissenschafts- und Weltraumabteilung gab bekannt, dass die US-Regierung den Bau eines Todessterns definitiv ablehnt. Die USA unterstützt die Zerstörung von Planeten nicht. Die Kosten für den Bau eines Todessterns würden 850.000.000.000.000.000 (850 Billiarden) US-Dollar betragen – definitiv zu hoch. Der US-Regierung liegt es mehr am Herzen ihre Schulden zu senken. Somit wird der Wille von 30.000 Unterstützer der Onlinepetition zum Bau eines Todessterns nicht erfüllt.
Der Bau eines Todessterns solle, laut den 30.000 Unterstützer die nationale Verteidigung stärken. Auch soll es Arbeitsplätze schaffen in den Bereichen Konstruktion, Technik und Weltraumerkundung.

Die Reaktion der US-Regierung war notwendig, da die gesetzlich festgelegte Marke von 25.000 Unterstützern der Onlinepetition erreicht wurde, durch das die Onlinepetition an das weiße Haus herantreten sollte.

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung