YouTube: Meteoritenvideo wegen Autoradiomusik gesperrt

YouTube: Meteoritenvideo wegen Autoradiomusik gesperrt

356
0
Weil im Hintergrund Musik aus dem Autoradio lief wurde eine grandiose Aufnahme des Meteoritenschauers in Russland in Deutschland dank der GEMA, schon nach wenigen Minuten gesperrt. Dies berichtete der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) Berlin-Brandenburg.Der DJV bezeichnet dies in seinem Schreiben als „Einschränkung der Presse- und Meinungsfreiheit“.„Nach Aussage von Youtube/Google Deutschland sorgt ein Algorithmus für die Sperrung aller Videos, die Musik enthalten“ – nur Musik, die frei von Gema-Rechten ist sei auf Youtube erlaubt.

Klaus D. Minhardt vom DJV: „Als Journalisten-Verband fordern wir die beiden Parteien auf, eine schnelle Einigung herbeizuführen, da es nicht hinnehmbar ist, dass Nachrichten von öffentlichem Interesse wegen dieser Auseinandersetzung inler Videos, die Musik enthalten“

Im Gespräch mit dem DJV  erklärte Google/Deutschland, dass es bereits von der Gema gegen YouTube gibt. Diese Klage beinhaltet 14.000 Musikstücke, die gesperrt werden sollen. YouTube hat sich noch nicht offiziell geäußert.

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung