Die eventuellen Folgen einer Google Glass

Die eventuellen Folgen einer Google Glass

415
0

Derzeit bewirbt Google ihre Idee der Google Glass doch dieses Produkt ist weder ausgereift noch sicher. Wir erklären euch in diesem Artikel, wieso ihr lieber die Finger davon lassen solltet.

Derzeit sind diese „Smarten Brillen“ ziemlich In, einige Firmen haben bereits so eine Brille auf den Markt gebracht – um mit der Google Glass, die Ende dieses Jahres für Endkunden zum Preis von 1.500 Dollar zur Verfügung steht zu konkurrieren.

Ob „man sich traut“ mit dieser Brille über den Alexanderplatz zu schlendern oder sie nur auf dem Weg zur Schule bzw. Arbeit trägt, ist eine Sache. Aber solltet ihr euch bspw. mit jemanden Unterhalten, wisst ihr nicht was die Person gerade macht – eventuell ein Foto von euch? ein Video? oder schaut er gerade bei Twitter vorbei? Gut, bei Smartphones ist das Prinzip eigentlich das selbe. Jedoch sieht man hierbei ob die Person nun „reden möchte“ oder nicht.

Ein weiteres Problem ist, was macht die Brille hinter dem Nutzer? Kann sie heimlich Fotos oder Videos machen? Bestimmt, Datenschutz kennt so manche Firma bereits auch nicht mehr.

Viel schlimmer ist die Tatsache, Google bewirbt ein Produkt – dass lediglich eine Idee ist, es ist nichts handfestes und somit auch eher Marktunreif, diese Brille wird den zukünftigen Markt für Brillen schwächen, jeder wird diese Vorurteile von Google Glass im Hinterkopf haben z.B. die (eventuelle) Dauerspionage.

Was Google aber aus ihrer Brille macht, werden wir sehen. 

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung