Google: Android-Chef Andy Rubin tritt ab

Google: Android-Chef Andy Rubin tritt ab

445
0

Wie Googles CEO Larry Page über einen Blogeintrag bekannt gab, gibt Android-Chef Andy Rubin die Verantwortung für Android ab. Andy Rubin hatte das System von Anfang an geleitet und sogar die Idee hierfür gehabt und konnte so auch Google überzeugen.

In dem Blogeintrag erklärt Larry Page weiter, dass Andy Rubin die Verantwortung für Android aufgegeben hatte, um in einen anderen Bereich bei Google zu arbeiten, um was es sich handelt – erklärte Larry Page aber nicht.

Statt Andy Rubin wird Sundar Pichai die Verantwortung von Android übernehmen, er hat bereits aufgaben wie Chrome und Apps.

Die Geschichte von Android zusammengefasst

Android-Schöpfer Andy Rubin hatte die Idee, ein freies Betriebssystem für Smartphones zu entwickeln, die ersten Konzepte richteten sich an BlackBerry-OS. Mittlerweile benutzen mehr als 60 Hersteller das Betriebssystem Android und kommt somit auf 750 Millionen Geräten zum Einsatz.

 

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung