Dropbox kauft E-Mail-App Mailbox

Dropbox kauft E-Mail-App Mailbox

408
0
Dropbox übernimmt die iOS-App Mailbox (Bild: Dropbox)

Dropbox hat nun die Firma Orchestra gekauft, diese hatten den innovativen Mail-Client für iOS namens Mailbox entwickelt. Dieser Client startete erst vor kurzem.

Mailbox-Chef Gentry Underwood schreib im Blog des Unternehmens das er und seine 14 Mitarbeiter von Dropbox übernommen wurden und die Mailbox-App. natürlich weiterentwickelt wird und weiterhin im Apple AppStore erhältlich sein wird. Gentry Underwood spekuliert auch über neue Funkionen, die nun durch die Übernahme möglich sein wird.

Der innovative Mail-Client Mailbox hilft den Anwender Mails besser sortieren zu können um somit eine Übersicht über alle Mails zu bekommen, den mit einfachen Fingerbewegungen kann man den Mails befehlen ob man sie später lesen möchte, abgehakt werden soll oder gelöscht werden sollte.

Der Kaufpreis soll laut neusten Gerüchten um die 50 Millionen bis 100 Millionen US-Dollar betragen.

Auch Interessant ist, dass Steve Jobs im Jahr 2009 den Dienst Dropbox aufkaufen wollte, da er etwas ähnliches plane. Das gaben die Entwickler von Dropbox kurz nach dessen Tod im Oktober 2011 bekannt. Aus Steve Jobs Planung mit Dropbox wurde nichts, zwar sind die Dropbox-Entwickler große Fans von Steve Jobs – aber sie wollten was eigenes erreichen. Etwas ähnliches hat Apple trotzdem und zwar die iCloud.

 

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung