Microsoft-Update für Windows legt den Rechner still

Microsoft-Update für Windows legt den Rechner still

555
0
TEILEN
Das neue Microsoft Logo

Am Mittwoch veröffentlichte Microsoft ein Update für Windows Vista und Windows 7, aber das Update enthielt offenbar schwerwiegende Fehler. Es sollte eigentlich nur eine Sicherheitslücke schließen.

Die betroffenen Rechner konnten nicht mehr hochfahren, andere Rechner reagierten mit Fehlermeldungen wie „STOP: c000021a {Schwerer Systemfehler}“ und „The boot selection failed because a required device is inaccessible.“.

Doch was hilft?

Microsoft empfiehlt eine Löschung der Update-Datein, diese findet man im Menü-Punkt „Software“ und klickt sich zum Punkt „Installierte Updates anzeigen“, nun die Nummer „KB2823324“ auswählen und per Mausklick De-Installieren. Somit ist das Update gelöscht.

Sollte der Rechner aber gar nicht erst Starten, so drückt den Power-Button und gleichzeitig die Taste F8 gedrückt halten, solltet ihr beim Menü angekommen sein so wählt den Punkt „Computer Reparieren“ und in den Systemeinstellungen einen Zeitpunkt vor der Installation des Updates auswählen. Aber Vorsicht, alle Programme die sie in dieser Zeit Installiert haben – sind weg. Persönliche Daten werden aber nicht berührt.

Microsoft arbeitet an den Problemen

Angeblich arbeitet Microsoft bereits mit Hochdruck an den Problemen, auch wurde das Update nach kurzer Zeit zurückgezogen, damit nicht viele Windows-Nutzer hiervon betroffen sind.

 

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung