Apple-Aktie fällt auf unter 400 Dollar

Apple-Aktie fällt auf unter 400 Dollar

440
0
TEILEN

Die Gerüchte schädigen Apple, auch ein Rekordquartal wurde nicht mit offenen Armen empfangen. 

Eigentlich sollte man meinen, dass Apple gut bei den „Börsianer“ ankommt, Apple schrieb im letzten Quartal sehr gute Zahlen, mehr Umsatz gemacht als im letzten Jahr und auch Produkte wie iPhone und iPad wurden Millionen mal mehr verkauft, zu Weihnachten ist es nichts anderes. Die beliebtesten Smartphones zu Weinachten waren das iPhone 5 und das iPhone 4S.

Nun gibt es aber Gerüchte, dass das iPhone 5 zum Ladenhüter wurde – Zulieferer sollen sich über große Lagerbestände beschweren und Analysten meinen eine sinkende Nachfrage vom Apple iPhone 5 zu sehen. U.a. aus diesem Grund ist die Apple-Aktie deutlich gesunken, nun liegt sie nämlich bei 398 Dollar, das war zuletzt Dezember 2011 der Fall. Zur Vorstellung des Apple iPhone 5 war man bereits an der Spitze von 705,07 Dollar.

Aus diesem Grund wird nächste Woche Dienstag genau hingesehen, den dann Veröffentlicht Apple seine Quartalszahlen.

 

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung