Junge (12) ist Traurig: Er findet seinen Handy-Akku nicht mehr

Junge (12) ist Traurig: Er findet seinen Handy-Akku nicht mehr

620
0
TEILEN
Samsung Galaxy S4 (Bild: Samsung)

(Satire) – Er war so Stolz auf sein neues Smartphone, es kostete auch eine Menge, hiervon wollte Papa eigentlich einen zweiten Wagen kaufen. Nun aber scheint die Stimmung von den Jungen (12) getrübt: er findet seinen Akku nicht mehr.

Wir besuchten den Jungen (12) der uns seine traurige Geschichte erzählte, es handelt sich um seinen Akku. Wie es dazu kam, und was er den nun vorhat kann man im folgenden Lesen.

„Erzähl uns deine Geschichte…“

Junge (12) – Es war so… als ich mit zwei Freunden gespielt hatte, natürlich nicht im Schmutzigen Rasen und schon gar nicht diese Bakterienverseuchten Spielplätze sondern auf einem riesigen Parkplatz, wurde ich geschubst. Mein Smartphone flog aufgrund des 5-Zoll Displays wie ein Frisbee, anschließend knallte es auf den Boden.

Die Rückseite des Smartphones ist aufgesprungen, es fehlte meine SIM-Karte, meine SD-Karte mit Kätzchenbilder und vor allem der Akku, die Schäden am Smartphone selbst sind mir egal. Dann haben wir gesucht und gesucht, ganze 5 Stunden. Niemand fand meinen Akku, die SIM-Karte und SD-Karte habe ich mir neu gekauft – ohne Kätzchenbilder, aber mein Akku ist noch immer weg.

Tragisch, den Akku kannst du doch auch neukaufen?“ 

Junge (12): Nein, es war ein so schöner Akku.

„Wir haben aber einen neuen für dich, benutz ihn doch einfach…“

Junge (12): Alles klar.

Als der Junge seinen Akku einfügen wollte, entdeckten wir schlimmes: „Wo ist die Rückseite des Smartphones?“

Lesen Sie auch:

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung