Yahoo: Tumblr übernommen für 1,1 Milliarden Dollar

Yahoo: Tumblr übernommen für 1,1 Milliarden Dollar

465
0

Laut einem Bericht des Wall Street Journals stimmte der Aufsichtsrat des Internet-Giganten einer Übernahme durch Yahoo zu.

Das Wall Street Journal berichtet ebenso, dass Tumblr weiterhin als eigenständiges Unternehmen agieren wird.

Der Preis betrug stolze 1,1 Milliarden Dollar, dies sind umgerechnet  rund 855 Millionen Euro.

Für Yahoo bedeutet diese Übernahme einiges: sie möchten wieder für „cool“ für die junge Gesellschaft werden. Tumblr erfüllt genau dieses, laut dem Gründer David Karp (26) finden insbesondere Leute im Alter von 18- bis 24-Järhigen die Seite besonders cool.

Offenbar war Yahoo auch äußerst schnell, den laut „Forbes“ hatten auch Microsoft und Facebook Interesse an einer Übernahme. Microsoft hätte somit einen weiteren Fleck gefüllt, den deren Netzwerk „so.cl“ läuft nicht wirklich an. Facebook könnte somit einen Konkurrenten übernehmen und Teile von Tumblr verwenden.

Keine Kommentare

Jetzt zählt deine Meinung