Verletze beim PlayStation 4-Verkaufsstart

Verletze beim PlayStation 4-Verkaufsstart

555
0
TEILEN
Sony PlayStation 4 mit Controller (Bild: Sony)

Nun ist auch endlich die PlayStation 4 in Europa angekommen – Dies genau eine Woche nach der Xbox One von Microsoft. Allerdings verlief der Start nicht so, wie es manche erwartet haben.

Sony PlayStation 4 mit Controller (Bild: Sony)
Sony PlayStation 4 mit Controller
(Bild: Sony)

Die PlayStation 4 ist endlich in Europa angekommen und schon war sie an vielen Orten bereits ausverkauft. Die Leute prügelten sich sogar in den Läden für eine Konsole – ein Beispiel in Ludwigshafen. Hunderte Kunden warteten draußen im Mitternachtsverkauf, als es dann endlich soweit war liefen hunderte potenzielle Kunden in den Elektronik Markt. Leider waren die Bestände nicht allzu hoch und deshalb hat vermutlich der ein oder andere Panik bekommen und sich den weg freigeboxt. Es gab vier leicht verletzte.

In Köln sah es auch nicht anders aus, auch da prügelte man sich um eine PlayStation 4. Im Berliner Sony Center sah die Sache wieder anders aus, dort prügelte man sich nicht. Eventuell auch weil Sony gesagt hat, dass jeder eine Konsole bekommt. Allerdings haben sie auch hier nicht bedacht, dass der Ansturm gigantisch wird und somit gab es für die letzten leider keine PlayStation 4.

Die nächsten Lieferungen kommen teilweise erst wieder im Februar – Na, wenn das keine langen Gesichter zu Weihnachten gibt… Aber eventuell lernen die Hersteller daraus und bringen ihre Konsolen nicht ehr kurz vor Weihnachten raus.

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung