So erstellst du dir einen Tumblr-Blog!

So erstellst du dir einen Tumblr-Blog!

670
1
TEILEN
Das Tumblr-Logo

Tumblr ist ein Dienst, womit du dir deinen eigenen Blog erstellen kannst. Der Dienst Tumblr wurde 2007 von David Karp gegründet und zählt mittlerweile 216 Angestellte. Mittlerweile hat sich der Dienst zu einem richtigen Riesen verwandelt. Tumblr zählt täglich bis zu 99 Millionen Einträge mit insgesamt 163,9 Millionen Blogs. Auch muss dazu erwähnt werden, dass mittlerweile 72 Milliarden Einträge insgesamt erstellt worden sind.

Tumblr-Blog ganz einfach erstellen

Das Tumblr-Logo
Das Tumblr-Logo

Nun aber zu unserem Thema: Wie erstelle ich einen Tumblr Blog? es ist ganz einfach und zudem kostenfrei. Ihr müsst nur eure E-Mail-Adresse angeben, euer Wunschpasswort und zu guter letzt euren Usernamen in das Registrierungs-Formular eingeben. Nun kann es auch beginnen. Du kannst unsere Artikelbilder anklicken, somit werden diese größer angezeigt.

Tumblr - So erstellt du einen Blog

Nun kannst du deinen Blog starten. Denk dir einen Namen aus. Dieser sollte deinen Inhalt gut Beschreiben, am besten keinen all zulangen Namen und einen, welchen man sich gut merken kann. Im übrigen kannst du dienen Blog per Passwort schützen somit haben nur bestimmte Leute (z. B. deine Freunde) darauf zugriff.

Tumblr Timeline

Sobald du damit fertig bist, wird dir die Tumblr-Timeline angezeigt. Du kannst nämlich Blogs folgen, deren Einträge werden dann dort angezeigt. Du kannst ja zum Beispiel mir folgen, klicke hierzu hier. Im Bild siehst du zudem, wie eine Leiste. Dort steht „Text, Fotos, Zitat, Link, Chat, Audio, Video“. All diese Sachen kannst du deinem Blog mitteilen. Hierbei aber wie gesagt, immer Vorsichtig sein, was man teilt.

Tumblr - Einen Blogeintrag schreiben

Am besten du Startest mit einem simplen Eintrag. Schreib einfach, dass du nun auch da bist. Eventuell eine kurze Story wie du zu Tumblr gefunden hast. In diesem Fall durch unser Tutorial ;-). Dem Beitrag kannst du auch einen Bild anhängen und Textformationen durchführen sowie Seiten verlinken. Als kleines Feature kannst du auch diesen Beitrag in eine art Warteschleife hängen. Du kannst den Eintrag also jetzt schreiben, aber irgendwann später veröffentlichen. Wie du oben im Bild siehst, gibt es auch „In die Warteschleife stellen“, dazu kommen wir später.

Tumblr - Ein wenig Ordnung in die Seite bringen

Ich denke, wir sollten erstmal die Seite mit etwas Inhalt füllen. Du kannst unter „Anpassungen„, eigene Seiten erstellen. Diese Seiten sind für das übliche „Über mich“, „Kontakt“, „Impressum“, …

Tumblr - Design umstellen

Bei Tumblr kannst du auch ein anderes Design wählen. Tumblr bietet dir hierfür einige kostenlos an. Diese kannst du nach belieben frei gestalten, auch ein eigener Banner lässt sich einfügen. All dies findest du unter „Anpassungen“. Dies findest du, wenn du deinen Blog aufrufst oben rechts in der Ecke.

Bildschirmfoto 2014-01-02 um 15.18.26

 

Es gibt viele nützliche Funktionen, hier die Warteschleife. Du kannst viele Einträge schreiben, es ist aber nicht klug diese sofort zu veröffentlichen. Aus diesem Grund bietet der Dienst dir an, diese Einträge aufzuheben. Dort kannst du nun einstellen, wann diese veröffentlicht werden sollen.

Bildschirmfoto 2014-01-02 um 15.18.31

Diese Einträge lassen sich natürlich auch auf Facebook und Twitter veröffentlichen. Somit kriegt jeder etwas von deinem geschriebenen mit.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Dann poste doch deinen Tumblr-Blog auf unserer Facebook-Chronik oder schicke ihn uns auf Twitter zu!

1 KOMMENTAR

  1. […] fängt an mit der neuen Funktion HD-Videos aufzunehmen und diese gleich auf Twitter, Facebook und Tumblr zu teilen. Des Weiteren wurde die Applikation nutzerfreundlicher, schöner und leichter zu […]

Jetzt zählt deine Meinung