Microsoft: Windows verliert immer mehr Marktanteile

Microsoft: Windows verliert immer mehr Marktanteile

573
0
TEILEN

Microsoft dominiert mit Windows schon Jahre den Markt. Davor war Apple noch die Nummer 1, was bereits 1984 angefangen hat. Als dann Microsoft mit Windows kam, verlor Apple immer mehr an Macht. Nun holt Apple weiter auf und Microsoft verliert immer mehr. 

Microsoft hat mit Windows ein Betriebssystem welches lange die Nummer 1 war und weiterhin auch bleiben wird, allerdings gehen die Marktanteile immer weiter runter. Jetzt ist der Marktanteil wieder auf unter 90 Prozent gesunken, dies geschah schon 20 Jahre nicht mehr. Apple hingegen holt weiter auf und ist nun auf über 8 Prozent gestiegen. Allerdings ist das noch weit von Windows entfernt.

Microsoft hat nämlich das Problem, dass nun Angriffe aus allen Ecken und Kanten gibt. Die Desktop-PCs werden immer mehr an Relevanz verlieren und dafür aber die Tablets immer mehr eine Rolle spielen. Da spielt Microsoft nämlich keine Rolle, Windows Phone ist noch lange nicht so beliebt und verbreitet wie iOS oder Android.

Vergleicht man Windows 8 und Mac OS X wird man bemerken, dass Apple – wenn auch nur ein wenig – vor Microsoft liegt. Ich denke, das ist einer der Punkte was irgendwann für Microsoft zum Problem werden kann.

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung