Streik bei Foxconn wegen Arbeitsbedingungen

Streik bei Foxconn wegen Arbeitsbedingungen

529
0
TEILEN

Laut der „Organisation China Labor Watch“ kam es am Freitag bei Foxconn zum Streik. Auslöser dafür sei der enorme Qualitätsdruck Apples. Wir erinnern uns: Ein Teil der neuproduzierten iPhone 5 hatte qualitative Mangel – Kratzer im Lack.

Es wurde berichtet, dass vorgestern etwa 3000 bis 4000 Arbeiter im Werk Zhengzhou die Arbeit niedergelegt haben sollen. Der Streik wurde bislang jedoch von keiner weiteren Quelle bestätigt. Foxconn selbst dementiert den Aufstand.

Foto: Apple

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung