YouTube-Hit: Nach dieser Selfie-Schelle gab es Kopfschmerzen

YouTube-Hit: Nach dieser Selfie-Schelle gab es Kopfschmerzen

482
0
TEILEN
(Foto: Youtube/Screenshot/Jared Michael)
(Foto: Youtube/Screenshot/Jared Michael)

Ein junger Mann wollte an einer Bahnstrecke ein Selfie machen, was dann folge waren wohl heftige Kopfschmerzen. 

Der junge Mann fand wohl die Umgebung recht schön, er zückte also sein Smartphone und wollte nur ein Selfie machen. Plötzlich kam ein Zug und dessen Zugführer verpasste den jungen Mann eine ordentliche Schelle. Wir nehmen an, dass er den Zug nicht hörte weil er zu laut Musik hörte, er trug nämlich Kopfhörer.

Das Video verzeichnet bereits über 12 Millionen Aufrufe und es ist davon auszugehen, dass weitere Millionen noch folgen werden. Das Video nennt sich „Kicked in the head by train“.

(Foto: YouTube/Screenshot/Jared Michael)

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung