Loch Ness: Rätsel um Nessie auf Apple Maps wurde offenbar gelöst

Loch Ness: Rätsel um Nessie auf Apple Maps wurde offenbar gelöst

547
0
TEILEN
Loch Ness Monster (Bild: Apple Karten)
Loch Ness Monster (Bild: Apple Karten)

Vor wenigen Tagen war es das Thema Nummer 1: Das Loch Ness Monster auf Apple Maps, sogar der Fanclub von Nessie hat sich der Sache angenommen und sagte: Es ist Nessie! Nun wurde allerdings das Rätsel gelöst, es ist lediglich ein Boot.

Das Thema Nummer 1 in der vergangenen Woche war das Loch Ness Monster auf Apple Maps, auch wir haben darüber berichtet. In der Satellitenaufnahme schwimmt ein großes etwas herum, ungefähr 30 Meter groß mit ziemlich großen Flossen. Auch jetzt ist das „Monster“ noch zu sehen, hierfür muss man nur „Loch Ness, Inverness, Scotland“ im iOS und Mac-Kartendienst eingeben. 

Loch Ness Monster (Bild: Apple Maps)
Loch Ness Monster (Bild: Apple Maps)

TheBlaze hat nun aber berichtet, dass es sich nur um ein Boot handelt welches viel Kielwasser hinter sich lässt. Durch die schlechte Auflösung hat man es für ein Monster beziehungsweise Seeungeheuer gehalten.

Der offizielle Fanclub hielt von dieser Version aber nichts, in der Stellungnahme gegenüber TheBlaze sagten diese aus: „Was auch immer es ist, es ist unter Wasser und schwimmt nach Süden. Falls es keine geheimen U-Boot-Versuche im Loch Ness gibt, kann es aufgrund der Größe eigentlich nur Nessie sein.“

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung