Ex-Schwerster Mann der Welt ist tot

Ex-Schwerster Mann der Welt ist tot

570
0
TEILEN

Monterrey – Der ehemalige schwerster Mann der Welt ist tot. Der Mexikaner Manuel Uribe ist mit 48 Jahren in einem Krankenhaus welches sich in Monterrey befindet, gestorben. 

Im Jahr 2006 wurde der Mexikaner Manuel Uribe als schwerster Mann der Welt in das Guinessbuch der Rekorde aufgenommen mit 560 Kilogramm Körpergewicht. Später allerdings machte er eine Diät, welche auch durchaus erfolgreich war. Er verlor 200 Kilo Körpergewicht, so die Zeitung „Exélsior“. Dieser Gewichtsverlust war aber verheerend für den Körper des Mannes, er litt später an schweren gesundheitlichen Problemen…

Quelle: Lokale Medien auf Berufung seiner Familie

KEINE KOMMENTARE

Jetzt zählt deine Meinung